Factoring

Factoring ist ein Finanzierungsinstrument, das auch in Deutschland immer mehr Zuwachs erfährt. Factoring wird auf die individuellen Anforderungen eines Unternehmens eingestellt. Es gibt stille Verfahren, offene und Full-Service Verfahren, je nachdem was am besten passt für den zu finanzierenden Forderungsbestand. Auch das Factoring von VOB unterlegten Forderungen ist inzwischen möglich. Factoring funktioniert als zusätzliche Finanzierungssäule ergänzend zu den Banken. Folgende Vorteile können umgesetzt werden:

  • Liquidität, Umwandlung von Außenständen in Bankguthaben
  • Eine zusätzliche Finanzierungslinie, die automatisch mit den Außenständen steigt ohne dass man dies verhandeln muss
  • Forderungsbestände sichern und Ausfallrisiken transferieren
  • Verbesserung des Ratings durch Bilanzverkürzung
  • Individuelles Outsourcing von Komponenten wie z.B. Bonitätprüfung, Mahnwesen und Collection etc. sind möglich
  • Reduzierung der Kosten bzw. Manpower für Finanzierung und Verwaltung des Forderungsbestandes

Die zusätzliche Liquidität ermöglicht von Einkaufsvorteilen durch Ausnutzung von Lieferantenskonti zu profitieren und durch das gute Forderungsmanagement werden Zahlungseingänge generell in der Regel verkürzt. Bankverbindlichkeiten können abgebaut werden. Die daraus resultierende Bilanzverkürzung erhöht die Eigenkapitalquote und verbessert das eigene Rating.

Wir haben seit vielen Jahren Erfahrungen mit renommierten Factoring-Gesellschaften und suchen für unsere Kunden auch mit schwierigen Branchen die passenden Anbieter mit denen die Abwicklung dann auch gut funktioniert.

Menü
Kontakt
close slider

Dreilich Finance & Credit Kreditversicherungsmakler e.K.
Äppelallee 27
65203 Wiesbaden

Telefon: 0611/7118694-0
Telefax: 0611/7118694-9